Zukunft für V8, mit E-Fuel bzw. Synth. Sprit

Zukunft für V8, mit E-Fuel bzw. Synth. Sprit

Beitragvon King Ralf » 22.06.22, 08:28

wer-hilft-e-fuels-eine-chance-zu-geben-holt-euch-die-kostenlosen-e-fuel-aufkleber-und-macht-mit-5529.jpg



Mit E-Fuel bzw. Synthetische Kraftstoffen können die Verbrenner weiter leben!

Besonders auch die Oldtimer, sowie die schon zugelassenen Verbrenner und das auch noch sauber!

Aufkleber sind bestellbar, einfach dem Link folgen:

https://www.americar.de/magazin/news/we ... t-mit.5529

https://efuel-today.com/



Und zur Online Petition "Nur mit E-Fuels" Wir bewegen was mit dieser Aktion und Petition!

Mitmachen und abstimmen: https://www.change.org/p/nur-mit-e-fuels



Gruß King Ralf [smilie=king2.gif]
Benutzeravatar
King Ralf
 
Beiträge: 396
Bilder: 0
Registriert: 08.12.13, 04:53
Wohnort: Mannheim
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C 6, 2008, Rot LS3 / C 4 Cabrio, 1991, Turquoise Metallic, L 98 / C 3, 1970, Grün, LS 5

Re: Zukunft für V8, mit E-Fuel bzw. Synth. Sprit

Beitragvon RUBY » 23.06.22, 19:22

E Kraftstoffe wir es geben. Ab einen Preis von 3 Euro lohnen sich das auch gegenüber bis jetzt geförderten Kraftstoffen.

Die nächsten 3 Jahre , schätze ich , bleiben die Spritpreise hoch. Ebntweder hat Russland dan die Uraine eingenommen, oder Russland kat kapituluert,
Beides Wahrscheinlichkeiten derzeit 50/50

Wie man allerdings die Anderen Produckte des Öles herstellt, welche man zum Staßenbau , Medizin und für Plastik benötigt, ist mit unklar.
Grüße Frank
RUBY
 
Beiträge: 1851
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: Zukunft für V8, mit E-Fuel bzw. Synth. Sprit

Beitragvon King Ralf » 29.06.22, 10:33

Wie gestern vom EU Rat beschlossen, wird es 2035 kein Verbrennerverbot geben, aber es dürfen nur noch CO2-neutrale Antriebe zugelassen werden, also auch Verbrenner mit E-Fuels bzw. Synthese Sprit, Wasserstoffmotoren oder andere Technologien.

Natürlich neben den E-Autos und Brennstoffzellen-Autos!


Vorteil ist nun, dass daß, dies ein Startschuss war, für die Industrie, die die Produktion von E-Fuels steigern wird und alle auf den Straßen befindlichen Verbrenner, auch Oldtimer, mit E-Fuels sauber betrieben werden können.


https://www.tagesschau.de/ausland/europ ... u-107.html


Gruß King Ralf [smilie=king2.gif]
Benutzeravatar
King Ralf
 
Beiträge: 396
Bilder: 0
Registriert: 08.12.13, 04:53
Wohnort: Mannheim
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C 6, 2008, Rot LS3 / C 4 Cabrio, 1991, Turquoise Metallic, L 98 / C 3, 1970, Grün, LS 5

Re: Zukunft für V8, mit E-Fuel bzw. Synth. Sprit

Beitragvon Sonny351 » 29.06.22, 13:51

Oh Gott sei Dank! Wenigstens einmal gute Nachrichten! [smilie=dance4.gif]

Jetzt nur her mit E-Fules!!!
Let it burn

Gruß Dani
Benutzeravatar
Sonny351
 
Beiträge: 227
Bilder: 0
Registriert: 20.07.17, 09:04
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 Z06 Wil Cooksey 427 Limited Edition, Mercedes C32 AMG Sportcoupe, Peugeot 206 RC

Re: Zukunft für V8, mit E-Fuel bzw. Synth. Sprit

Beitragvon RUBY » 29.06.22, 21:31

Wird sehr interessant werden. Wie bekomme ich raus, ob es E Fuel ist?
Das würde nur gehen, wenn ich 130 Oktan oder höher verwende.

Ich habe mal im Motorsport nachgefragt FIA Tourenwagen.
Dort kostet 1 L zwischen 9-10 Euro!
Also einmal die C5 volltanken 600 Euro...

na dann
Grüße Frank
RUBY
 
Beiträge: 1851
Registriert: 30.07.13, 22:33
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5, C5 , C3

Re: Zukunft für V8, mit E-Fuel bzw. Synth. Sprit

Beitragvon blitziii » 01.07.22, 14:47

Woher weiß mein Auto denn, ob es mit E-Fuel oder normalem Sprit betankt worden ist? Oder wird normaler Sprit ab 2035 für alle Fahrzeuge verboten? Dann wirds teuer! Oder werden Chips in das E-Fuel eingebaut, mit dem das Auto erkennt, ob es E-Fuel ist? Also so wie beim Impfstoff? [smilie=crazy.gif] [smilie=sarcastic_hand.gif]
Benutzeravatar
blitziii
Administrator
 
Beiträge: 1809
Bilder: 0
Registriert: 11.07.13, 15:51
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: 2014 Corvette C7 3LT

Re: Zukunft für V8, mit E-Fuel bzw. Synth. Sprit

Beitragvon Mr.Magicpaint » 03.07.22, 09:24

Das Verbrennerverbot galt ja nur für Neuzulassungen, von daher werden Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor auch über dieses Datum hinaus weiter betrieben werden können wenn sie zum Stichtag eine Zulassung erhalten haben.
Ob ich jetzt E Fuels tanke oder normales Bezin ist mir eigentlich wurscht, E Fuels soll man bedenkenlos mit allen Verbrennern tanken können.

Die Frage die ich mir stelle, kann man sich das dann aber überhaupt noch leisten? Wo werden die Spritpreise im allgemeinen hin gehen? Strafsteuer für Verbrenner, Straßenmaut pro gefahrener KM...
Bild Bild

Fa. MAGICPAINT
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2050209
Mobil: 0171/2039849
Benutzeravatar
Mr.Magicpaint
Moderator
 
Beiträge: 3551
Registriert: 08.07.13, 10:53
Wohnort: D-51645 Gummersbach
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 GS EZ 2011 eine der wenigen Silbernen

Re: Zukunft für V8, mit E-Fuel bzw. Synth. Sprit

Beitragvon blitziii » 03.07.22, 15:28

Mein etwas zynischer Beitrag ging ja in die gleiche Richtung: wie wird sichergestellt, dass ab 2035 neuzugelassene Fahrzeuge keinen normalen Sprit, sondern E-Fuel tanken?
Benutzeravatar
blitziii
Administrator
 
Beiträge: 1809
Bilder: 0
Registriert: 11.07.13, 15:51
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: 2014 Corvette C7 3LT

Re: Zukunft für V8, mit E-Fuel bzw. Synth. Sprit

Beitragvon King Ralf » 03.07.22, 21:01

Das E-Fuel bzw der Sythese Sprit kann man unbedenklich mit allen Verbrennern, Diesel, Beziner auch Oldtimer tanken, ohne was zu ändern.

Der Porsche Cub fährt dese Jahr schon mit E Fuel und der Preis momentan, für einen Liter ohne Steuer, liegt momentan bei 2 - 3 Euro / Liter, das wird nach dem Beginn der Massenprdoduktion noch billiger!

Gruß King Ralf [smilie=king2.gif]
Benutzeravatar
King Ralf
 
Beiträge: 396
Bilder: 0
Registriert: 08.12.13, 04:53
Wohnort: Mannheim
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C 6, 2008, Rot LS3 / C 4 Cabrio, 1991, Turquoise Metallic, L 98 / C 3, 1970, Grün, LS 5

Re: Zukunft für V8, mit E-Fuel bzw. Synth. Sprit

Beitragvon Marvin » 06.07.22, 21:44

Bei Verbrennern die nach 2035 verkauft werden eventuell einen anderen Tankrüssel?
CO neutraler Sprit und Erdöl-Sprit werden, nehme ich an, an verschiedenen Zapfsäulen gezapft.

Eventuell auch Farbstoff und Kontrolle, wie das bei Diesel mal war?

Gruß
Ralf
Auch das noch!
Technische Fragen von allgemeinem Interesse nicht über PM
Marvin
 
Beiträge: 307
Registriert: 24.08.17, 17:43
Wohnort: Rüsselsheim
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C6 2005 Supercharged Silbergrau


Zurück zu Allgemeines Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste