Schalter Warnblinker

Moderator: Nighthawk 2307

Schalter Warnblinker

Beitragvon Damon » 08.05.24, 20:32

20240508_144705.jpg
Hey!
Hab da wieder ein Problem.
Der Schalter vom Warnblinker ist herausgefallen und dieser jetzt natürlich ohne Funktion. Einfach wieder in die Öffnung stecken klappt nicht.
Was kann ich tun?
Damon
 
Beiträge: 819
Bilder: 0
Registriert: 26.07.17, 10:38

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon frame77 » 09.05.24, 09:07

Hauptgewinn... Armaturenbrett muss raus.
Klingt aber schlimmer als es ist.
frame77
 
Beiträge: 1945
Bilder: 3
Registriert: 06.05.14, 13:17
Wohnort: Neuss
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Conv. Torch Red

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon dersuchende » 09.05.24, 09:15

Geht auch so. Hat mich aber 2 Tage gekostet und meine Unterarme sahen aus wie bordeline Syndrom [smilie=crazy.gif]

Den Rücken erwähn ich jetzt mal nicht.

Hast du schon einen neuen Schalter, Achim?

Irgendwie sieht das alles ziemlich verranzt aus bei dir wenn ich das Bild zoome. [smilie=crazy.gif]
BildBild
Benutzeravatar
dersuchende
Administrator
 
Beiträge: 11001
Bilder: 23
Registriert: 11.07.13, 20:56
Wohnort: Da wo das WLAN am stärksten ist!
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 convertible, 2001, silbern, Corvette C6 CP Edition, 2006, mokkabraun metallic, GM H2,

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon andree » 09.05.24, 14:59

An dem Warnblinkschalter sind oben und unten Kunststoffnasen, die man eindrücken muss um ihn nach hinten herauszuziehen.
Wenn man die Mittelkonsole und Radio ausbaut, kann man den Stecker hinten abziehen und kommt an die untere Haltenase heran.
Ich hab mal gelesen, dass sich da jemand einen Haken gebogen hat, damit er auch die obere eindrücken kann.
Allerdings muss man ja beide Nasen gleichzeitig eindrücken und zeitgleich auch noch nach hinten ziehen.
Das wird nicht so einfach sein...

Jedenfalls sollte man da nicht zu sehr dran reißen, sonst bricht die Halterung dahinter.

Gruß André
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 1977
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon andree » 09.05.24, 15:00

Ich dachte immer die EU Warnblinkschalter gibt es nicht mehr neu.
Aber ich meine hier aus dem Forum hat mal jemand gleich mehrere bestellt...?
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 1977
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon dersuchende » 09.05.24, 15:19

Ich hab den gewechselt ohne etwas auszubauen, nur die Pappe unter dem Lenkrad, langer Draht ist hilfreich. Einen super Support und auch den Warnblinkschalter habe ich von Uwe "malemir" bekommen, samt Videos. Ist aber ne Arbeit für einen der Mutter und Vater erschlagen hat. Ich hab allerdings ein US Modell, ich weiß nicht ob die Schalter identisch sind.
BildBild
Benutzeravatar
dersuchende
Administrator
 
Beiträge: 11001
Bilder: 23
Registriert: 11.07.13, 20:56
Wohnort: Da wo das WLAN am stärksten ist!
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 convertible, 2001, silbern, Corvette C6 CP Edition, 2006, mokkabraun metallic, GM H2,

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon Damon » 09.05.24, 16:46

Wieso veranzt? Etwas verstaubt ja.
Konnte aber kaum was machen weil am 12.3. eine Sehne in der Schulter fast durchgerissen war und operativ wieder angenäht wurde. Außerdem Knochen abgeschliffen damit die Sehne wieder Platz hat. Deshalb war ich bis jetzt so ziemlich als " Einarmiger Bandit" unterwegs. Der Arm mußte ruhen. Und der Lüftungsschlitz war schon vor mir verbogen.
Damon
 
Beiträge: 819
Bilder: 0
Registriert: 26.07.17, 10:38

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon Damon » 09.05.24, 16:48

Na das wird dann ja eine reine Fteude werden.
Allso der kann nicht wieder zusammengesteckt werden sondern ich brauche einen neuen?
Damon
 
Beiträge: 819
Bilder: 0
Registriert: 26.07.17, 10:38

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon dersuchende » 09.05.24, 17:05

War ja nur ne Feststellung, Achim [smilie=biggrin.gif]

Ich schätze so wirst du ihn nicht wieder festbekommen, es wird ja was gebrochen sein wenn er raus fiel. Ich hab Uwe mal ne WhatsApp geschrieben, vielleicht meldet er sich. Das bekommst du wieder hin, brauchst nur Geduld. [smilie=biggrin.gif] [smilie=bye.gif]
Den Staub in den Lüftungen mach ich immer mit 500 Qtipps weg, mit einem Arm. [smilie=dirol.gif]
BildBild
Benutzeravatar
dersuchende
Administrator
 
Beiträge: 11001
Bilder: 23
Registriert: 11.07.13, 20:56
Wohnort: Da wo das WLAN am stärksten ist!
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 convertible, 2001, silbern, Corvette C6 CP Edition, 2006, mokkabraun metallic, GM H2,

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon Damon » 09.05.24, 17:41

Danke.
Muß ich ja wieder hinbekommen. Im Juli habe ich TÜV.
Jetzt wird es langsam besser mit dem Arm. Vorher hat er halt oft geschmerzt und da habe ich das Auto nur bewegt wenn ich es mußte. Kurz zum einkaufen oder so. Da kam mir noch zugute das es Automatik ist und kein Schaltgetriebe. Da hätte ich im Stadtgebiet viel schalten müssen was für die Heilung nicht gerade f9rderlich wäre.
Muß jetzt auch mit dem Staubsauger mal ran und den Boden reinigen.
Damon
 
Beiträge: 819
Bilder: 0
Registriert: 26.07.17, 10:38

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon Damon » 09.05.24, 17:43

Ist sowieso irgendein Wackelkontakt drauf, denn der Blinker ist jetzt auch ohne Funktion.
Damon
 
Beiträge: 819
Bilder: 0
Registriert: 26.07.17, 10:38

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon dersuchende » 09.05.24, 17:51

Das ist das klassische Symptom dass er hinüber ist. Erwischt jeden irgendwann.
BildBild
Benutzeravatar
dersuchende
Administrator
 
Beiträge: 11001
Bilder: 23
Registriert: 11.07.13, 20:56
Wohnort: Da wo das WLAN am stärksten ist!
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 convertible, 2001, silbern, Corvette C6 CP Edition, 2006, mokkabraun metallic, GM H2,

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon Damon » 09.05.24, 19:37

Ja das mit dem Wackelkontakt ist schon länger. Warnblicker weiß ich jetzt nicht weil ich ihn schon lange nicht mehr gebraucht habe.
Aber mit dem Blinker. Der ging oft nicht und ich mußte mit der flachen Hand oder manchmal mit der Faust oben auf die Lüftung klopfen dann ging er wieder. Am nächsten Tag dasselbe. Die letzten paarmal half nur noch mit der Faust. Dabei mußte ich verschiedene Stellen abklopfen auf der Breite Warnblinker bis Ende Lüftung. Allso manchmal an 2-3 verschiedenen Stellen in diesem Bereich. Und ich vermute das sich durch diese Schläge auch der Schalter vom Warnblinker gelöst hat. Den oberhalb des Warnblinkers habe ich meistens als erstes draufgeklopft weil da dann der Blinker am häufigsten wieder funktionierte.
Damon
 
Beiträge: 819
Bilder: 0
Registriert: 26.07.17, 10:38

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon andree » 09.05.24, 19:40

Ich bin da gut drangekommen [smilie=tongue.gif]
Bild
LS 7 powerd by CCRP Bild
Benutzeravatar
andree
 
Beiträge: 1977
Registriert: 15.09.13, 19:14
Wohnort: Baden
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 LS7 Convertible MN6

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon dersuchende » 09.05.24, 19:51

Ja, ausgebautes dashboard muss man aber auch wollen [smilie=biggrin.gif]
BildBild
Benutzeravatar
dersuchende
Administrator
 
Beiträge: 11001
Bilder: 23
Registriert: 11.07.13, 20:56
Wohnort: Da wo das WLAN am stärksten ist!
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 convertible, 2001, silbern, Corvette C6 CP Edition, 2006, mokkabraun metallic, GM H2,

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon Damon » 09.05.24, 20:00

Danke euch
Damon
 
Beiträge: 819
Bilder: 0
Registriert: 26.07.17, 10:38

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon heiner88 » 09.05.24, 21:14

Man bekommt den Schalter auch ohne Dashboardausbau raus, aber Mittelkonsole und Radio müssen raus...jedoch ist es wirklich eine elende Fummelarbeit, bei der man echt Geduld braucht [smilie=dash2.gif] !
heiner88
 
Beiträge: 9
Registriert: 27.09.16, 20:44
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Cabrio, 2002, schwarz

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon dersuchende » 09.05.24, 21:25

Radio und/oder Mittelkonsole*innen müssen nicht raus! [smilie=nono.gif] [smilie=drinks.gif]

Pappe unterm Lenkrad ab, Blutverdünner vorher absetzen, langen Arm machen, und sich den Weg nach oben bahnen.....helfende Person ist hilfreich aber nicht zwingend notwendig. Oben die Nasen ertasten und nach hinten reinschieben und nach unten fädeln, dann oben durch das Loch flexiblen Draht durchschieben bis er unter dem Lenkrad erscheint, neuem Schalter daran befestigen und wieder von unten nach oben führen, der Draht erleichtert das. Dann mit Hilfsperson von hinten wieder in die Führung schieben und in die Arretierung einrasten. Zack, fertig. Kaum 2 Tage vergangen. [smilie=laugh2.gif]
BildBild
Benutzeravatar
dersuchende
Administrator
 
Beiträge: 11001
Bilder: 23
Registriert: 11.07.13, 20:56
Wohnort: Da wo das WLAN am stärksten ist!
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 convertible, 2001, silbern, Corvette C6 CP Edition, 2006, mokkabraun metallic, GM H2,

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon frame77 » 10.05.24, 09:06

dersuchende hat geschrieben:Geht auch so. Hat mich aber 2 Tage gekostet und meine Unterarme sahen aus wie bordeline Syndrom [smilie=crazy.gif]

Den Rücken erwähn ich jetzt mal nicht.

Hast du schon einen neuen Schalter, Achim?

Irgendwie sieht das alles ziemlich verranzt aus bei dir wenn ich das Bild zoome. [smilie=crazy.gif]


2 Tage?
Das Armaturenbrett ist in einer Stunde raus.
Nichts mit Verrenkung, Drahtfummelei, Schrammen wie ein Emokind und rückwärts im Fußraum liegen.
frame77
 
Beiträge: 1945
Bilder: 3
Registriert: 06.05.14, 13:17
Wohnort: Neuss
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: C5 Conv. Torch Red

Re: Schalter Warnblinker

Beitragvon dersuchende » 10.05.24, 11:34

Denk bitte an meine Proportionen und dadurch bedingte Atemnot, Frank!
BildBild
Benutzeravatar
dersuchende
Administrator
 
Beiträge: 11001
Bilder: 23
Registriert: 11.07.13, 20:56
Wohnort: Da wo das WLAN am stärksten ist!
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Corvette C5 convertible, 2001, silbern, Corvette C6 CP Edition, 2006, mokkabraun metallic, GM H2,

Nächste

Zurück zu C5 Technikforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast